Änderung in der WMVO – Beschlüsse vom Werkstattrat am Telefon oder Video

Liebe Werkstatträte, liebe Vertrauens-Personen,

viele Werkstatträte haben in den vergangenen Wochen miteinander nur am Telefon oder in einer Video-Konferenz gesprochen.
Bisher gab es in der WMVO oder Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung keinen Hinweis,
dass eine Werkstattrat-Sitzung auch am Telefon oder per Video sein darf.
Das wurde jetzt geändert und die WMVO erweitert.
Die Gesetz ist rückwirkend ab dem 1. März 2020 gültig und endet am 31. Dezember 2020.
Der Werkstattrat kann seine Sitzung jetzt auch per Telefon oder Video machen.
Die Beschlüsse des Werkstattrates sind dann gültig.
Eine Idee:
Man kann die Beschlüsse nach der Sitzung nochmal schriftlich nachholen und bestätigen.

Hier steht ein wenig mehr:
https://www.werkstatträte-deutschland.de/neuigkeiten/2020-07/digitale-sitzungen-des-werkstattrats

in diesem Antrag wurde auch die Finanzierung oder das Geld für Werkstatträte Deutschland geregelt.